Geschäftsbed. - Peffekoever

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Maecenas vitae congue augue,
nec volutpat risus.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verkaufs- und Lieferbedingungen
Für alle mit uns getätigten Geschäfte gelten unsere nachstehenden Bedingungen. Abweichende Bedingungen der Besteller können von uns nicht anerkannt werden.

Angebote
Alle Angebote sind freibleibend bezüglich Preisstellung und Liefermöglichkeiten. Die in Prospekten, Katalogen, Preislisten oder den zum Angebot gehörenden Unterlagen enthaltenen Angaben, Zeichnungen, Abbildungen und Leistungsbeschreibungen sind unverbindlich, es sei denn, dass
sie in der Auftragsbestätigung ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden.

Preise
Die genannten Preise basieren auf den zu diesem Zeitpunkt gegebenen Fertigungskosten. Im Falle einer Erhöhung derselben durch allgemeine Entwicklungen auf dem Gebiet der Lohn-, Material- oder sonstiger Produktionskosten müssen wir uns vorbehalten, die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise in Anrechnung zu bringen, wenn nicht ausdrücklich Festpreise vereinbart worden sind. Alle Aufträge gelten erst nach Erteilung unserer schriftlichen Bestätigung als angenommen. Entsprechendes gilt auch für Ergänzungen und Abänderungen. Alle Preise zzgl. der gesetzlichen. MWSt.

Lieferzeit
Die Lieferzeit gilt als annähernd vereinbart, es sei denn, dass ein fester Termin ausdrücklich vereinbart wurde. Bei späteren Änderungen des Vertrages durch den Besteller, die die Lieferzeit
beeinflussen, kann sich die Lieferfrist in verändern.

Sonderanfertigungen
Bei Sonderanfertigungen behalten wir uns das Recht vor, Mehr- oder Minderlieferungen bis zu 10% vorzunehmen. Rücktritt vom Vertrag, seitens des Bestellers, oder Rückgabe dieser Ware ist nicht möglich.

Lieferung
Inlandslieferungen erfolgen ab Werk, zzgl. Porto und Verpackung. Exportlieferungen müssen gesondert vereinbart werden. Alle Lieferungen gehen stets auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Für Verluste und Beschädigungen auf dem Transportweg besteht keine Ersatzpflicht.

Retouren
Warenrücknahmen sind grundsätzlich nur nach vorheriger Absprache bzw. Genehmigung durch uns möglich. Die Annahme von Warenrücksendungen ohne unsere Genehmigung wird verweigert. Die Lieferung hat grundsätzlich für uns frachtfrei zu erfolgen. Eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20% des Warenwertes wird in Abzug gebracht.

Zahlung
Zahlungen innerhalb 10 Tagen nach Rechnungsdatum berechtigen zu einem Abzug von 2% Skonto. Zahlungen nach 30 Tagen können nur netto akzeptiert werden. Wechsel- und Diskontspesen gehen zu Lasten des Käufers und sind sofort zu begleichen. Bei Zielüberschreitungen müssen wir uns
die Berechnung von Verzugszinsen auf der Basis des jeweils gültigen Zinssatzes vorbehalten.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung der aus der Geschäftsverbindung resultierenden Gesamtforderung bleibt die Ware unser Eigentum (Vorbehaltsware). Akzepte, Wechsel und Schecks gelten erst nach ihrer Einlösung als Bezahlung. Der Besteller oder Empfänger der Ware ist berechtigt, über die
Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsverkehr zu verfügen. Nicht gestattet sind darüber hinausgehende Verfügungen, wie Verpfändung, Sicherungsübereignung oder Verkauf nach
erfolgter Zahlungseinstellung Pfändungen der Vorbehaltsware sind uns unverzüglich unter Beifügung einer Abschrift des Pfändungsprotokolls zu melden. Bei Veräußerung der Vorbehaltsware auf Kredit durch den Besteller gelten die daraus sich ergebenden Kaufpreisforderungen im Moment ihrer Entstehung als an uns abgetreten. Der Besteller ist solange berechtigt, die Forderungen einzuziehen, bis dies aufgrund eines Zahlungsverzuges oder eines Vermögensverfalls durch uns untersagt wird. In diesem Falle hat der Schuldner uns auf Verlangen eine Abtretungserklärung in 2-facher Ausfertigung über jede einzelne Forderung einzureichen. Bei Zahlungsverzug oder Vermögensverfall des Bestellers sind wir berechtigt, die sofortige Aushändigung der Vorbehaltsware zu beanspruchen. Alle befristeten Forderungen an den Besteller werden dann sofort fällig. Eingereichte Wechsel sind, unabhängig von ihrer Fälligkeit, Zug um Zug gegen Bargeldzahlung einzulösen. Haben wir zu Unrecht einen Vermögensverfall festgestellt und Aushändigung der Vorbehaltsware verlangt, so sind wir schadenersatzpflichtig. Im Übrigen können wir die Erfüllung der laufenden Kaufverträge von Vorauszahlungen oder Sicherungen abhängig machen.

Garantie
Alle Werkzeuge unterliegen einer vollen Garantie. Für jedes Werkzeug, das durch Fehler in der Verarbeitung oder im Material unbrauchbar wurde, leisten wir kostenlos Ersatz. Beanstandete
Artikel sind einzusenden. Ein kostenloser Ersatz erfolgt nicht, wenn die Untersuchung in unserem Werk ergibt, dass die Werkzeuge unsachgemäß behandelt oder in ihren Maßen verändert wurden oder ein natürlicher Verschleiß vorliegt.

Gewährleistung
Ist die gelieferte Ware mangelhaft oder fehlen ihr zugesicherte Eigenschaften, so verpflichten wir uns, nach Wahl und unter Ausschluss weiterer Gewährleistungsansprüche des Bestellers nachzubessern oder Ersatz zu liefern. Die Feststellung solcher Mängel muss uns unverzüglich bei erkennbaren Mängeln spätestens binnen 14 Tagen nach Entgegennahme der Ware, bei verborgenen Mängeln unverzüglich nach Erkennbarkeit schriftlich mitgeteilt werden. Gewährleistungsansprüche sind
ausgeschlossen, wenn der Besteller die Ware weiterverarbeitet oder veräußert hat, nachdem er den Mangel entdeckt hatte oder hätte entdecken müssen, es sei denn, er weist nach, dass die Verarbeitung oder Veräußerung erforderlich war, um einen größeren Schaden zu verhüten. Weist der Besteller nach, dass er die Ware ohne Verstoß gegen die Rügepflicht, weiterverarbeitet oder veräußert hat, so kann er für diesen Teil der Waren Minderung des Kaufpreises verlangen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Lindlar. Allgemeiner Gerichtsstand für Streitigkeiten aller Art aus dem Liefervertrag ist das Amtsgericht Wipperfürth bzw. das Landgericht Köln. Die Bestimmungen des § 38 ZPO gelten als vorrangig. Das Vertragsverhältnis untersteht deutschem Recht.

Tel.: 02266 5403
Fax.: 02266 6770
Johann Peffeköver GmbH&Co KG
Anton Esser Straße 16
51789 Lindlar-Hartegasse
info (at) peffekoever.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü